Ellbogen

Drama nach dem gleichnamigen Roman
von Fatma Aydemir, 93 min, 2022/2023

REGIE

Aslı Özarslan

BUCH

Claudia Schaefer, Aslı Özarslan (Ko-Autorin)

PRODUZENTEN

ACHTUNG PANDA!

FÖRDERUNGEN & PARTNER

Torino Film Lab,
ZDF Das kleine Fernsehspiel, Into The Wild, MFG Baden-Württemberg, FFA/CNC Mini-Traité, Kuratorium junger deutscher Film

VERLEIH

jip film&verleih

SYNOPSIS

HAZALs 18. Geburtstag endet mit einem tödlichen Ausgang nach einer überwältigenden Flut aufgestauter Emotionen wie Frustration, Wut und Scham, die zu ihrer Flucht nach Istanbul führten.

LINKS